Wirtschaft, Industrie

In der Gemeinde wird wirtschaftliche Tätigkeit von ca. 7 Tsd. Subjekten ausgeübt - hinsichtlich des Eigentums macht der Privatsektor ca. 97 % aus.   Die Hauptzweige der Wirtschaft: Produktion, Handel und Dienstleistungen

Was die Eigentumsstruktur der Firmen anbelangt, genießen Mikrounternehmen einen gewissen Vorrang (95,6 %)

Zu den größten Betrieben gehören u.a.: die Firma BAUER S.A, Delitissue sp. z o.o. , Telekomunikacja Polska S.A., „CEDROB” S.A.,  Fabryka Narzędzi „FANAR” S.A., Zakłady Mechaniczne i Cynkownia Ogniowa  „METAL –TECH”,  Cukrownia Glinojeck S.A., Zakład NORCO POLSKA sp. z o.o. in Sońsk und Ciechanów In der Gemeinde Regimin, in Lekowo, wurde die Gaspresse gebaut, eine von 4 polnischen Gaspressen auf der Strecke der Jamal-Rohrleitung.

Der Kreis Ciechanów modernisierte oder baute in den Jahren 2007-2015 fast 160 km von Kreisstraßen um. Der Gesamtwert der Investitionen beläuft sich auf ca. 80 Mio. PLN.  Die meisten Investitionen wurden unter Einsatz der Mittel der äußeren Finanzunterstützung, vorwiegend aus den EU-Fonds, aus den Mitteln des Infrastruktur-Ministeriums, im Rahmen des „Nationalen Programms des Umbaus von lokalen Straßen 2008-2011“ dem Fonds für den Schutz von Grundstücken realisiert.

Die Kreisselbstverwaltung setzt mit vollem Engagement die Investitionspolitik um, die in der „Entwicklungsstrategie des Kreises Ciechanowski“ verankert ist. Ihre günstigen Effekte beziehen sich vor allem auf die Modernisierung der Straßeninfrastruktur, Sozialinfrastruktur und Bildungsinfrastruktur sowie auf die Investitionen in menschliches Kapital.

Powrót na początek strony